HERZLICH WILLKOMMEN BEI DER CHRISCHONA–GEMEINDE BROMBACH

Über uns

 

Die Besucher der Chrischona-Gemeinde Brombach sollen einen Raum vorfinden, der sie unterstützt und fördert, ein Leben mit Jesus Christus eigenständig zu gestalten, denn Jesus Christus ist unsere erste Adresse und nicht unsere letzte Hoffnung.

VERONIKA BUSER

LEITUNGSTEAM

DORIS REINACHER

LEITUNGSTEAM

MARKUS BUSER

LEITUNGSTEAM

Ulrich Walz

Prediger

Leitgedanken

Gott will uns Menschen „Vater sein und wir sollen seine Söhne und Töchter sein“ (2. Korinther 6,18).
Aber was passiert, wenn wir scheitern? An uns selbst, an den Erwartungen anderer oder an den vermuteten Erwartungen des christlichen Glaubens?
Gerade dann ist wichtig, dass wir diese Vater-Beziehung mit Gott nicht verdienen müssen. Sie ist ein bleibendes Geschenk und Angebot Gottes – auch in Krisenzeiten.
In unserem Alltag sind uns folgende Bereiche wichtig, die unsere Beziehung zu Gott pflegen, erneuern, vertiefen und schützen:

GEGENWART GOTTES

Wir strecken uns aus nach der Gegenwart Gottes. Ihm geben wir Raum in unserer Mitte. Seine Nähe verändert und prägt uns. Sie bewirkt Sündenerkenntnis und Umkehr, Befreiung und Erneuerung, Heilung und Wiederherstellung.

Gott berührt Menschen, die seine Nähe suchen.

LOBPREIS & ANBETUNG

Gott hat uns geschaffen zur Anbetung.

Aber er hat es uns überlassen, wen oder was wir anbeten. Gott sehnt sich nach Menschen, die zu ihm kommen und ihm die Ehre geben.
Wir ehren Gott durch Jesus, der uns die Liebe des Vaters im Himmel zeigt.
Dabei lassen wir uns vom Heiligen Geist inspirieren.

Wir feiern Gott gemeinsam durch Lobpreis und Anbetung.

Gottes Stimme hören

Jesus sagt: „Meine Schafe hören meine Stimme und ich kenne sie und sie folgen mir nach.“ (Johannes 10,27)
Das ist eine Beziehungsaussage.
Gott ist ein Gott, der redet. Er tut das auf vielfältige Art und Weise, immer in Übereinstimmung mit der Bibel. Auf sein Reden zu hören bedeutet, unsere Beziehung zu ihm zu pflegen.

Wir nehmen uns Zeit, auf Gottes Stimme zu hören

Jüngerschaft

„Jünger“ sind in der Bibel Schüler, die sich von ihrem Lehrer in allen Aspekten ihrer Persönlichkeit prägen lassen. Unser Augenmerk liegt darauf, Jesus besser kennen zu lernen und ihm immer ähnlicher zu werden.

“Jüngerschaft“ zu leben bedeutet für uns: Wir leben in versöhnten Beziehungen, weil Jesus uns mit Gott versöhnt hat. Wir lieben, weil er uns geliebt hat. Wir vergeben, weil er uns vergeben hat. Wir geben weiter, was er uns gegeben hat.

So wollen wir Leben teilen – gerne auch mit dir!

Unser Verhältnis zu israel

Israel bezeichnet sowohl einen modernen Staat, als auch ein Volk, mit dem Gott einen ewigen Bund geschlossen hat. Diesem Volk zuerst ist das „Evangelium von Jesus Christus eine Kraft zur Errettung“, dann aber auch allen anderen Völkern (Rö 1,16).

Das Neue Testament bezeichnet nichtjüdische Menschen, die an Jesus Christus glauben, als „wilde Zweige“, die am „edlen Ölbaum Israel“ eingepfropft worden sind (Rö 11,17).

Daher lehnen wir die Ersatztheologie ab. Der Gedanke, Gott habe Israel zur Seite gestellt und verfolge nun seinen Bund mit der „Kirche“ weiter, ist mitverantwortlich für eine Geschichte von Ablehnung, Feindschaft und blutiger Verfolgung des jüdischen Volkes.

Wir bejahen das Existenzrecht des Staates Israel als nationale Heimstätte des jüdischen Volkes. Unser Anliegen ist, dass das jüdische Volk den Juden Jesus als ihren Messias erkennen und annehmen kann. 

Gottesdienste

Sonntag, 26.05.2024 um 10.00 Uhr

Gottesdienst mit Kinderbetreuung in Lö-Brombach, Mulsowstr. 23

 

Sonntag, 02.06.2024 um 10.00 Uhr

open-air-Gottesdienst und Abschluss des biblischen Unterrichts auf dem Quellhof in Lö-Haagen, Manzentalstr. 52

 

Sonntag, 09.06.2024 um 10.00 Uhr

Gottesdienst mit Kinderbetreuung in Lö-Brombach, Mulsowstr. 23

 

Sonntag, 16.06.2024 um 10.00 Uhr

gemeinsamer Gottesdienst mit der EFK Steinen

Predigt: Dr. Walter Penzhorn

Ort: Bahnhofstr.32, Steinen

 

Sonntag, 23.06.2024 um 10.00 Uhr

Gottesdienst mit Kinderbetreuung in Lö-Brombach, Mulsowstr. 23

 

Sonntag, 30.06.2024 um 10.00 Uhr

Gottesdienst mit Kinderbetreuung in Lö-Brombach, Mulsowstr. 23

 

 

Angebote

Bibelgespräch: dienstags um 19.30 Uhr
Kleingruppe für junge Erwachsene: mittwochs um 19.30 Uhr
Lobpreisabend: freitags um 19.30 Uhr (letzter Freitag im Monat immer mit dem Schwerpunkt Gebet für Israel)

Weitere Veranstaltungen auf Anfrage unter folgenden Kontaktmöglichkeiten:

  • Mail: ulrich.walz@chrischona.de  
  • Tel.: 07621 52777 
  • mobil: 01578 9393 653

 

“Zeit.für.Dich”: Das Leitungsteam möchte für dich persönlich da sein. Wenn du ein Anliegen hast, eine Sorge, eine Last, dann kannst du mit dem Leitungsteam einen Termin vereinbaren, an dem wir zusammen mit dir vor Jesus stehen, für dein Anliegen vor Gott eintreten und dich segnen.

 

 

Begegnungs-Café „Blickwinkel“ – geöffnet immer am letzten Sonntag eines Monats ab 14.30 Uhr. Herzlich willkommen!

Der nächste Termin ist der 26. Mai 2024 

Leckerer Kuchen, feiner Kaffee und nette Begegnungen warten auf Dich!

Mulsowstr. 23
79541 Lörrach-Brombach
(Gemeindehaus Ev. Chrischona-Gemeinde)
Kontakt: Carmen Kramer 07621/420 62 69

Kontakt

Mulsowstraße 23
79541 Lörrach Brombach

SPENDEN
Evangelische Chrischona Gemeinde Brombach
BIC: SKLODE66XXX
IBAN: DE23 6835 0048 0001 0150 64

Kontaktformular